Gefüllte Mini Paprika „Chilli Con Carne Style“

Könnt ihr euch noch an die Gerüche des Sommers eurer Kindheit erinnern, wenn ihr in den Sommerferien im Garten der Eltern oder auch Großeltern unterwegs wart? Auf der einen Seite frisches, reifes Obst in allen Formen und Varianten an Bäumen und Sträuchern und auf der anderen Seite verschiedenste Kräuter, wie Rosmarin, Basilikum, Schnittlauch und Thymian, und allerlei Gemüsesorten. Ob kleine, dunkelrote Rispentomaten, Salate aller Art, Zucchinis, die direkt neben dem Kompost wachsen, Bohnen, die sich die Hauswand entlang schlängeln oder Paprikas, bereits damals einer meiner Favoriten.

IMG_0317

An diese Kindheitserinnerungen denke ich, anlässlich der derzeit in ganz Deutschland anhaltenden Hitzewelle, zurück. Wie gerne würde ich frisches Gemüse direkt aus dem Garten essen. Gut, dass es da heute Wochenmärkte und Supermärkte gibt, die ein super Sortiment an Gemüsesorten aus der Region haben. Zu meiner großen Freude auch diese köstlich aussehenden Mini-Paprikas! Und mal ehrlich was gibt es besseres im Sommer als ein leichtes, bekömmliches, vegetarisches Gericht auf dem Teller. Demnach meine sommerliche Interpretation des allseits bekannten Klassikers: „Chilli con Carne“. Viel Spaß mit dem Rezept und lets cook.

IMG_0327

Für 2 Personen
Für die Paprika:
12 Mini-Paprika, kernlos
3-4 EL Olivenöl
2 Zweige Rosmarin
2 Zweige Thymian
1 Knoblauchzehe zerdrückt
Salz und Pfeffer

Für die Frischkäsefüllung:
100-150g Sahne-Frischkäse (je nach Größe der Paprika)
Cayenne Pfeffer
etwas gehackte, getrocknete Chilli

Zutaten für die „Chilli con Carne Sauce“:
2 Schalotten
50g Kidney Bohnen
50g Maiskörner
2 EL Alter Balsamico
eine Hand voll frische Kirschtomaten
150ml passierte Tomaten
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
Chili getrocknet

Zubereitung:
Wir starten gleich mal mit den Paprikas. Ein Blech mit Aluminiumfolie vorbereiten. Darauf die Paprikaschoten verteilen. Das Olivenöl darüber geben und mit Salz, Pfeffer, Rosmarin, Thymian und Knoblauch würzen, sodass die Paprikas gut mariniert werden. Dann ab in den Ofen bei 200°C Grill ca. 8-10 Minuten. Solange bis die Paprika außen etwas schwarz werden. So lassen sie sich besser schälen. Das bedeutet sobald sie dunkler werden heraus nehmen, sofort schälen und auf einer Seite einschneiden um sie später füllen zu können. Beiseite stellen.
Für die Füllung den Frischkäse mit den Gewürzen vermengen, abschmecken und die Paprika befüllen. Nun geht es an die Sauce. Die Schalotten in Brunoise schneiden und in einer Pfanne anschwitzen. Die frischen Tomaten beigeben und mitbraten bis sie leicht zerfallen. Jetzt mit Balsamico ablöschen und fast vollständig reduzieren lassen. Paprikapulver beigeben und etwas mitrösten. Die passierten Tomaten zugeben und köcheln lassen. Mais und Bohnen beigeben und mit den Gewürzen kräftig abschmecken. Die gefüllten Mini-Paprika auf die Soße setzen und kurz mitdünsten, bis sie heiß sind.
Jetzt nur noch auf dem Teller anrichten. Guten Appetit and keep Spice!

Wir freuen uns über deinen Kommentar.

Selbstverständlich wird deine E-Mail Adresse nicht veröffentlicht!

*