Gabelspiel

Marmorkuchen – der Klassiker schlechthin!

Zutaten für eine Mini-Guglhupfform:
150g weiche Butter
80g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 Eier
1 Prise Salz
150g Mehl
1 EL Speisestärke
1 TL Backpulver
2 EL Kakao
2-3 EL Eierlikör

Zubereitung

Zunächst die Butter, den Zucker, das Salz und den Vanillezucker so lange rühren bis er schaumig ist. Nun nach und nach die Eier sowie den Eierlikör unterrühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver miteinander mischen und auf die Masse sieben. Mit viel Gefühl untermengen. Die Hälfte des Teiges in die bereits gut gefettete und mit Semmelbrösel ausgestäubte Gugelhupfform geben. In die andere Hälfte des Teiges den Kakao zufügen und vermengen. Ebenfalls in die Form geben und im Anschluss mit einer Gabel kreisformig unterheben.
Bei 180°C Umluft für 40 Minuten backen. Abkühlen lassen und stürzen. Nach belieben, wie im Bild zu sehen, mit Puderzucker bestreuen.


Ich werde nun öfters bei meinem Freund oder der Familie nachfragen – es lohnt sich und macht andere besonders glücklich. Versucht es doch auch einmal, denn ist es nicht immer am schönsten genau das zu zaubern auf das seine Liebsten gerade Lust haben. Ich finde schon!