Restaurant Michaeligarten – eine große Überraschung!

Neulich und wie so oft ganz unerwartet hieß es: „Lasst uns doch essen gehen!“ Da lassen wir uns natürlich nicht zweimal bitten. Gerne machen wir uns also, an einem sehr heißen Sonntag Abend gegen halb 9, auf den Weg in das Restaurant Michaeligarten im Münchner Osten. Dieses Restaurant versteckt sich, hinter dem großen Biergarten, direkt am Eingang des Ostparks und wartet mit einer schönen Terasse und Seeblick auf. Perfekt um einen Sommerabend draußen mit gutem Essen und Wein zu verbringen.

Nach einer freundlichen Begrüßung überrascht der erste Blick in die Speisekarte überaus. Von saisonalen Gerichten hin zu Klassikern wie Wiener Schnitzel oder saures Lüngerl findet sich alles. Auch Vegetarier werden hier ohne Probleme fündig.
Ein Highlight: Das spezielle Menüangebot. Neben einem festen 4-Gang Menü kann ganz individuell ein 3- oder 4-Gang Menü aus der Karte zusammengestellt werden. Ratet einmal zu welcher Entscheidung wir kamen…

Die Entscheidung viel selbstverständlich auf das individuell gestaltete 4-Gang Menü für 37,50€. Schwierig war lediglich sich sich bei der Vielfalt an Gerichten für eine Menüabfolge festzulegen. Vor allem wenn bereits lecker duftende Speisen an den Nachbarstischen serviert wurden.

Die Wahl viel nach langem hin und her auf:

Amuse
– Rindercarpaccio mit Parmesan

1. Gang – Vorspeise

– Variation von Thunfisch und Lachs mit Avocadocrème und Meerrettich (Die Süße)
– Melonengranité mit Hummereis und Langoustinen (Der Herzhafte)

150712_Michaeligarten_Vorspeise3

2. Gang – Zwischengang

– Bouillabaisse mit Knoblauch-Baguette (Beide)

150712_Michaeligarten_Zwischengang

3. Gang – Hauptspeise

– Kalbsfilet mit Morchelsoße, gebratenem Spargel und jungen Kartoffeln (Die Süße)
– Rehrücken mit Schupfnudeln, Pfifferlingen und Preiselbeersoße (Der Herzhafte)

150712_Michaeligarten_Hauptgang

4. Gang – Dessert

– Bayrisch Crème mit Waldbeerparfait (Die Süße)
– Apfelkücherl mit Vanillesoße und Eis (Der Herzhafte)

150712_Michaeligarten_Dessert

Natürlich könnten wir jetzt im Detail auf jedes einzelne Gericht eingehen. Wir finden aber, es genügt euch zu sagen, dass jedes Gericht für sich überaus stimmig war, das Preis-Leistungsverhältnis unschlagbar ist, eine individuelle Zusammenstellung des Menüs möglich ist und der Service charmant, trotz des ein oder anderen Patzers, serviert und versucht all unsere Wünsche zu erfüllen. Und da wir bereits in Sternerestaurants schlechter gegessen haben wollen wir euch ans Herz legen eure Freunde einzuladen oder einfach zu zweit dem Restaurant Michaeligarten einen Besuch abzustatten. Ob nun für einen einzelnen Hauptgang oder ein komplettes Menü bleibt euch überlassen.

Genießt einfach die Speisen und lasst die Gedanken am Seeufer schweifen.

4 Kommentare bei “Restaurant Michaeligarten – eine große Überraschung!”

  1. Melanie sagt:

    Das hört sich so gut an, dass wir uns schon freuen auch dorthin zu gehen.

    1. Gabelspiel sagt:

      Wir freuen uns auch schon sehr darauf! Sind schon gespannt darauf wie es euch gefallen wird 😉

      1. Melanie sagt:

        Danke für den super Restaurant Tipp!!!
        Wir waren gestern im Restaurant Michaeligarten und waren sehr begeistert! Das Menü Angebot zum freien Zusammenstellen haben wir zwar erst auf Nachfrage bekommen und eine Kellnerin kannte sich damit nicht so ganz aus, aber alle anderen waren sehr kompetent und freundlich. Das Essen war richtig schön angerichtet und hat super geschmeckt.
        Auch die angebotenen Mittagsmenüs hören sich gut an und sind preislich spitze. Wir werden dort bestimmt mal wieder vorbei schauen. Der Besuch lohnt sich!

        1. Gabelspiel sagt:

          Schön zu hören, dass euch unser erster Restaurant Tipp so gefallen hat. Ganz bald werdeN wir auch schon den nächsten posten. Ihr könnt gespannt sein 😉
          Wir freuen uns auch dann über eure Rückmeldungen. Bis dahin testet doch einmal eines unserer Rezepte und lasst uns auch hier an den Ergebnissen teilhaben.
          Viele Grüße
          Eure Sabrina und Flo

Wir freuen uns über deinen Kommentar.

Selbstverständlich wird deine E-Mail Adresse nicht veröffentlicht!

*