Grießnockerlaffäre – Verlosung und Rezept

Heute ist Mittwoch, der 26. Juli 2017 … ‚Hochsommer‘ und es regnet! Wie kann man sich bei diesem schmuddel Wetter nur aufmuntern? Da hilft doch wirklich nur eine heiße Grießnockerlsuppe gepaart mit einer Verlosung.

Für unser Rezept braucht es nicht mehr als eine Handvoll Zutaten: ‚Eischwer – Butter – Doppelt Grieß‘. Serviert werden sie in Rindssuppe (oder alternativ in Gemüsesuppe). Ein Sattmacher als Hauptgang aber auch ein Magentratzer als Vorspeise. Nun fragt ihr aber sicher was einen bewegt eine doch kräftige Suppe im Sommer zu kochen. Ganz einfach!

Passend zum Kinostart „Die Grießnockerlaffäre“ darf ich hier nun 2 Fanpakete zum Film verlosen! Diese enthalten jeweils 2 Kinotickets, 1 Buch zum Film und 1 passendes Grießnockerlshirt 🙂 Alles was ihr hierfür tun müsst, ist mir in den Kommentaren (Facebook: Gabelspiel; Instagram: Gabelspiel; oder hier unten) zu schreiben warum ihr der/die glückliche Gewinnerin sein sollt. Auch ein Post von Bildern eurer selbstgekochten Grießnockerlsuppe mit Verlinkung #griessnockerlaffäre auf Instagram gehen mit in die Verlosung ein!

Die Grießnockerlaffäre (von Rita Falk) ab 3. August im Kino

Es wird ja immer schlimmer. Erst die Beerdigung von der Oma. Dann die Hochzeit vom Stopfer. Hinterher liegt der heißgeliebte Vorgesetzte vom Franz mausetot im Hof der PI. Und am Ende lauert das ganze SEK direkt vor der Eberhoferschen Haustür. Ausgerechnet der Franz wär jetzt verdächtig, sagen sie. Lächerlich, oder?

Mehr Infos zum Film findet ihr hier:
https://www.facebook.com/Griessnockerlaffaere
http://griessnockerlaffaere.de

Nun aber zu unserem Rezept der Grießnockerlsuppe gemäß dem Satz ‚Eischwer – Butter – Doppelt Grieß‘:
Zutaten für 4 Personen:
2 Eier – ohne Schale abwiegen! (Bei mir 120g)
120g Butter (wenn eure Eier ein anderes Gewicht haben diese Menge an Butter nehmen. Zum Beispiel 130g Eier = 130g Butter = 260g Grieß)
240g Grieß
Salz
Zubereitung:
Die Zutaten mit einem Mixer zu einem weichen Teig rühren und diesen mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen, damit er fester wird. Einen größeren Topf mit gut gesalzenem Wasser zum Kochen bringen. Mit zwei Esslöffeln Nockerl formen. Die Nockerl werden ca. doppelt so groß beim kochen also nicht übertreiben mit der Größe. Ca. 15 Minuten bei siedendem Wasser ziehen lassen (Nicht kochen! – sonst zerfallen sie). Am besten probiert ihr dann ein Nockerl – ihr merkt sofort ob sie fertig sind. Mit Rindersuppe und nach belieben mit Schnittlauch servieren. Guten Appetit!

Merken

Merken

Merken

2 Kommentare bei “Grießnockerlaffäre – Verlosung und Rezept”

  1. Melanie sagt:

    Ich liebe Grießnockerlsuppe und Kino 🙂 richtig coole Aktion!

  2. Isi sagt:

    Muss man einfach mögen, kann man aber leider nicht im Kino essen

Wir freuen uns über deinen Kommentar.

Selbstverständlich wird deine E-Mail Adresse nicht veröffentlicht!

*